Presseartikel

Sonderstempelstelle der Harzer Klöster am Kloster Walkenried

Am 13. August haben Wanderbegeisterte und Stempelsammlerinnen und -sammler erneut die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kloster in Bewegung“ den Sonderstempel vom Kloster Walkenried zu ergattern.

Der blaue Stempelkasten der Harzer Klöster ist nur an diesem Tag zu den Öffnungszeiten des ZisterzienserMuseums (10 – 17 Uhr) vor dem Kloster kostenfrei zugänglich. Anschließend wandert er zum Kloster Brunshausen nach Bad Gandersheim, wo er am 15.08. von 11 – 17 Uhr zu finden ist.

Führung Ruine

Bereits anlässlich des Welterbetags am 6. Juni hatten viele Fans des Wanderstempelns die Gelegenheit genutzt und den Sonderstempel vom Standort Walkenried in ihrem Heft gesammelt. Diejenigen Stempeljäger, die es an diesem Tag nicht geschafft haben, können dies nun nachholen. Am Freitag, dem 13. August, wird der blaue Stempelkasten erneut exklusiv an diesem einen Tag zu den Öffnungszeiten des ZisterzienserMuseums am Kloster Walkenried stehen – im Rahmen von „Kloster in Bewegung“, der neuen Veranstaltungsreihe des Harzer Klostersommers.


Der blaue Stempelkasten ist von Juni bis September im Harzer Klostersommer auf der Reise zu sommerlichen Veranstaltungen der sechs Harzer Klöster. Das jeweilige Kloster wird an einem Tag oder einem Wochenende zur Sonderstempelstelle. Seien Sie auf Zack und ergattern an diesem Tag den begehrten Stempel! Bei sechs Stempeln können Wanderfreundinnen und -freunde die Sondernadel der Harzer Klöster erwerben.


Die Veranstaltungsreihe „Kloster in Bewegung“ des Harzer Klostersommers hält vom 13.-22. August in Walkenried ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Outdoor-Angeboten bereit: Erleben Sie die idyllische Walkenrieder Teichlandschaft vor der Haustür des Klosters bei einer geführten E-Bike-Tour, begleiten Sie uns auf einen geführten Spaziergang auf dem Kloster-Erlebnisweg innerhalb des mittelalterlichen Klosterbezirks oder entdecken Sie Ihr Talent bei einem Zeichenspaziergang mit der Künstlerin Schirin Fatemi zum Thema Ruinenfaszination. Diese Angebote sind nur mit Anmeldung möglich (beim Zeichenkurs bitte mindestens eine Woche vorher anmelden).


Am Donnerstag, dem 19. August, wird Dr. Brigitte Moritz im Kreuzgang um 18.30 Uhr thematisch passend zum Zeichenkurs einen Vortrag über „Das Kloster Walkenried und die Ruinenfaszination im 19. Jahrhundert“ halten. Der Eintritt ist kostenfrei.


Anmeldungen für die Angebote zu „Kloster in Bewegung“ beim Besucherservice unter info@kloster-walkenried.de oder 05525-95 99 064. Weitere Informationen unter www.kloster-walkenried.de.

Veröffentlicht am 09.08.2021
A- A+
 
DE EN