Monatskalender

Welterbetag 2021 

Es gibt viel zu entdecken: "11 Jahre - 11 Orte", Schnitzeljagd, Fotowettbewerb, Sonderstempelstelle 

Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 11 Jahren zum UNESCO-Welterbe im Harz. Am Welterbetag am 6. Juni warten verschiedene Aktionen auf Sie, wie die Inszenierung von ausgewählten Orten und mehr.

11 JAHRE – 11 ORTE
Seit 2010 gehört die mittelalterliche Klosteranlage in Walkenried als ältester Teil zum UNESCO-Welterbe im Harz. Anlässlich des 11-jährigen Welterbe-Jubiläums  in diesem Jahr werden am Welterbetag ausgewählte Orte im Kreuzgang neu präsentiert. Auch das Welterbe-Infozentrum im ehemaligen Herrenhaus hat ab dem 6. Juni wieder geöffnet!

FOTOWETTBEWERB
Der Welterbetag ist Auftakt für einen Fotowettbewerb: Vom 6. Juni bis 2. August können Besucherinnen und Besucher ihren Lieblingsort in der Klosteranlage in einem selbst geschossenen Foto festhalten. Eine Jury wählt die Gewinner-Fotos, welche im Anschluss im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried ausgestellt werden. Foto-Einsendungen (vom 6. Juni bis 2. August) an: info@kloster-walkenried.de.

AUF SCHNITZELJAGD DURCH DAS WELTERBE IM HARZ
Wie auch die anderen Häuser der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz veranstaltet das Kloster Walkenried am Welterbetag eine Schnitzeljagd, die mit kniffligen Fragen und Hinweisen durch die mittelalterliche Klosteranlage führt. Große und kleine Besucherinnen und Besucher können sich so mit detektivischem Spürsinn auf die Suche nach spannenden Fakten und Wissenswertem über Leben und Wirken der Zisterziensermönche machen.

Voranmeldung: 05525-95 99 064/info@kloster-walkenried.de

Anmeldung: Museumsbesuch nur mit Voranmeldung beim Besucherservice

Veranstalter: ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Ort: Kloster Walkenried

Kosten: 8 € / 6 € ermäßigt

Kategorie: Museumsveranstaltungen

Sonntag, 6. Juni 2021, 10:00–17:00 Uhr

Start

Aktuelles
A- A+
 
DE EN