Monatskalender

Führung zu Montanwesen und Wasserwirtschaft 

UNESCO-Welterbetag 2022 

Das Kloster Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil zum UNESCO-Welterbe im Harz. Bereits im frühen 13. Jahrhundert entwickelten die Walkenrieder Zisterziensermönche erste Systeme zur Wasserversorgung ihrer eigenen Montan- und Teichwirtschaft, die als Vorläufer der Oberharzer Wasserwirtschaft gelten.

Im Mittelpunkt der „Welterbe“-Führungen im ZisterzienserMuseum steht die bedeutende Rolle der Mönche für das Montanwesen und die Wasserwirtschaft im Harz. 

Der Eintritt in das ZisterzienserMuseum ist am Welterbetag frei. Für die Führungen wird ein geringer Betrag erhoben.

Dauer: ca. 1 Stunde

Anmeldung: Anmeldung spätestens 1 Tag vorher beim Besucherservice (info@kloster-walkenried.de / 05525-9599064)

Veranstalter: ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Ort: Kloster Walkenried

Kosten: 3 €

Kategorie: Sonderveranstaltung

Termine:

Sonntag, 5. Juni 2022, 12:15–13:15 Uhr

Sonntag, 5. Juni 2022, 15:15–16:15 Uhr

Start

Aktuelles
A- A+
 
DE EN